The Spirit of Art | Ausstellung
britta acquistapace, richard giesemann, kuenstler,kunst, art, home gallery, kunstboerse, themenkunst,
169
archive,category,category-ausstellung,category-169,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

The Happy Show, Wien

STEFAN SAGMEISTER IM MAK

Stefan Sagmeister macht sich Gedanken über das Glück. In The Happy Show lotet Stefan Sagmeister, der Großmeister des Grafikdesigns, die Grenzen zwischen Kunst und Design aus und überschreitet sie. Die Ausstellung dokumentiert seine zehn Jahre andauernde Untersuchung des Glücks anhand von Videos, Drucken, Infografiken, Skulpturen und interaktiven Installationen. Sie führt die BesucherInnen auf eine Reise durch die Gedankenwelt des Designers und seine Versuche, das eigene Glück zu steigern, indem er seinen Geist trainiert wie andere ihren Körper. The Happy Show, die sich über Gänge, Treppen und Ausstellungsräume des MAK erstreckt und auch die „Zwischenräume“ des Museums einbezieht, ist nach 2002 Sagmeisters zweite Ausstellung im MAK. In handschriftlichen Kommentaren an Wänden, Geländern und in den Toilettenräumen des Museums erläutert Sagmeister seine Gedanken und Beweggründe zu den gezeigten Projekten. Diese persönlichen Notizen ergänzt er durch sozialwissenschaftliche Daten der Psychologen Daniel Gilbert, Steven Pinker und Jonathan Haidt, des Anthropologen Donald Symons und bedeutender HistorikerInnen, um seine Experimente mit Psyche und Typografie in einen größeren Kontext setzen. Die inspirierende Präsentation zeigt die Erfahrungen des Designers während eines dreimonatigen Experiments mit Meditation, kognitiver Therapie und stimmungsändernden Medikamenten.

0
0

Joseph A. Ryan

Born in England in 1982, Joseph Ryan grew up in Kent. He studied in London before moving to New York in 2004 for a Masters degree at the New York Studio School. He went on to become Assistant Professor at West Connecticut State University before returning to England where he holds a residency at The Oratory School. Ryan is a British/American artist, best known for his obliquely autobiographical paintings, dealing with traditions of geometry and references to the history of Art. His work explores various themes of language and experience through metaphors in still-life and portrait.

LO STUDIO ist ein Projekt der international tätigen Designerin Sabine Uhdris. Sie zeigt in wechselnden Ausstellungen Werke von Künstlern aus aller Welt und aus unterschiedlichen Bereichen, wie z.B. Malerei, Fotografie, Mode, Bildhauerei, Design, Architektur.

LO STUDIO steht unter dem Motto „Von Freunden – für Freunde“. Dieses sehr persönliche Konzept wird unterstrichen durch das besondere Setting der Ausstellungsräume als Lebensraum.

LO STUDIO ist ein Ort zum Verweilen. Fühlen Sie sich herzlich willkommen.

0
0